Tonight - heute abend

 
 


CLOSED for public
keine öffentliche Veranstaltung

Soon come - demnächst


Nov
20
Wed
:::  F r e e  J a m  S e s s i o n  :::
doors: 19h
20 Nov @


every wednesday
open stage – open mic – open mind
the freest jam in berlin!

extraordinary styles or instruments welcome.
feel free to express yourself -
as long as you don't bother others.
and please be fair and let the others play as well!

On stage you find a drumkit,
guitar + amp, bass + amp,
keys, mics / di-box

** freier Eintritt / free entry **
** ca. 7pm - 1/2pm **

AND PLEASE:
respect the club and don't bring your own drinks!

#hangar49
Nov
22
Fri
* F ü r   a l l e s   w a s   b l e i b t . *
Live: DOLOMITI BEATS / WILLY WOMBAT / COAST TO COAST
doors: 20h
entry: 10€
22 Nov @


FÜR ALLES WAS BLEIBT:
In liebevoller Erinnerung an unseren Bassisten Uwe, der viel zu früh von uns gegangen ist.

Wir, die DOLOMITI BEATS, und weitere befreundete Bands rocken live auf der Bühne: WILLY WOMBAT BAND aus Berlin, COAST TO COAST aus Schleswig und... Uberraschungsgäste.... und Party bis zum Morgengrauen.. .denn... so jung kommen wir nicht mehr zusammen.

Einlass: 20.oo Uhr
Eintritt: 10,-- Euro Abendkasse ("Unkostenbeitrag")
oder online:
https://www.wsoundrecords.com/tickets-2/
oder an allen EVENTIMVerkaufsstellen: https://www.eventim.de/help/outlets/

#hangar49
Nov
23
Sat
:::  M i r  M i x  B a s h  :::
Live: APPARATSCHIK
DJs: INTERPAUL / DAGVII
doors: 21h
entry: 15/20 €
23 Nov @




MIRMIX Bash - Der Transkulturelle Clash - feiert den Jahres- und Saisonabschluss mit einer Band, die schon 30 Jahre auf der Bühne steht - Apparatschik! Mit Ihren Taiga Tunes & Soviet Grooves haben die noch vor dem Mauerfall Deutschland erobert. Wir freuen uns auf das neue Album "Kurs Ost-West", mit dem die Band den MIRMIX verewigt und ihr Abschlusskonzert in Berlin gibt! Dazu, wie gewöhnlich, die besten Global Beats & Ethno Grooves von DJ Interpaul & DAGVII. // #RauchenBitteDraussen
Tickets: http://flast.info/tickets
und an allen VVK-Stellen mit CTS

..:: APPARATSCHIK ::..
(Taiga Tunes & Soviet Grooves)
Der Legende nach begann alles so:
Oljeg Matrosov von der Insel Machorka Tabakistan machte sich einst auf Weg über das weite Meer hin zu den ausgedörrten gelangweilten Musikseelen der westlichen Welt. Dort angekommen ging er zusammen mit seinen drei Freunden an Land und verwandelte die Anwesenden in eine unbändig-verzückte, tanzende und hoppende Menge. Das Werkzeug dazu: Der Zauberstab (Balalaika), eine Stimme aus tiefster Seele, Bassbalalaika, Akkordeon und Drums – charakterstarke östliche Melodien vermengt mit westlichen Beats.

Die Wahrheit ist hingegen so:
In einem Proberaum unter einem West-Berliner U-Bahnhof mitten im damals subkulturellen Zonenrandgebiet experimentierte der wenige Jahre zuvor aus der DDR geflohene Matrosov alias Olaf Opitz im Herbst 1989 mit einer bis dahin im Westen kaum wahrgenommenen Musik und sollte damit wenige Wochen später – nach dem Mauerfall – nicht nur geografisch, sondern auch musikalisch im Zentrum der Ost-West-Aufmerksamkeit stehen.
Vor 30 Jahren wurde APPARATSCHIK in Berlin-Kreuzberg gegründet.

Das Instrumentarium hochtraditionell, vermengte Matrosov die charakterstarken östlichen Melodien aus den Ländern der ehemaligen Sowjetunion mit westlichen Beats. Dieser Clash der Kulturen traf den Nerv der Zeit des Transit-Knotenpunktes Berlin und prägte einen neuen Musikstil. Die Band avancierte schnell zum Kult und tourte bald durch ganz Europa.

Das was die Skatalites für den Ska, sind Apparatschik für ein Genre, welches später von Vladimir Kaminer auf die griffige Formel “Russendisko” gebracht wurde. Die großen Bands dieses Genres wie Russkaja oder Rot Front – sie alle pflanzten ihren Erfolg auf dem Boden, den Apparatschik 1989 in Berlin-Kreuzberg bereitet hatte.

Auf ihrer Jubiläumstournee präsentieren die vier Machorkaner nicht nur ihre legendären, unnachahmlichen Taiga Tunes & Soviet Grooves sondern auch ihre neue sehnlichst erwartete Studio-CD:
Mit “Kurs Ost-West” hat das Quartett – ganz der Tradition verpflichtet – den Sextanten wieder auf eben jene gegensätzliche Himmelsrichtung justiert und bringt damit selbst im tiefsten Schweizer Hochgebirge die stärksten Alpenbeine in Verzückung.

Seit nunmehr 30 Jahren wirbeln Apparatschik wie ein sibirischer Steppensturm ihre östlichen Melodien über die Konzertbesucher und verwandeln diese in Windeseile in eine begeistert tanzende Menge.

Wenn die vom Mitsingen heiseren und vom vielen Tanzen schwindlig gewordenen Fans glücklich nach Hause gehen, bleiben nach dem Konzert nur zwei Fragen offen: “Wann kommt Apparatschik wieder – und wo liegt eigentlich Machorka-Tabakistan?”
http://apparatschik.com
https://spoti.fi/2GwOxXg
https://facebook.com/Apparatschik

..:: INTERPAUL ::..
MirMix - Global Music Club
Der Erfinder und der ständige Hüter des MIRMIX'es. Der Lehrer der Global"musik"Wirtschaft. Der Vermischer, der bunte Smoothie in sich.
https://soundcloud.com/mirmix/interpaul-globaldnbmix

..:: DAGVII ::..
MirMix - Global Music Club
La Bomba Cumbia Party Berlin
Das Crossover der traditionellen Klänge vermischt sich mit der Modernität des heutigen Lebens und lässt alle Kulturgrenzen verwischen.
https://soundcloud.com/dagvii
https://facebook.com/djdagvii


..:: TICKETS ::..
Online: http://www.flast.info/tickets/
An allen bekannten Vorverkaufsstellen mit CTS-System.
VVK 15€ zzgl.Gebühren /AK 20€/ ab 0Uhr 6€



#hangar49
Nov
24
Sun
Live: ROGER RECKLESS _ Über die Natour der Dinge
doors: 19h
entry: 15/17 €
24 Nov @



David Mayonga aka Roger Rekless – der auch dem letzten Rap-Fan seit seiner Freestyle Tour mit Samy Deluxe und Tribes of Jizu, Support von Moop Mama oder dem jetzt schon legendären “Unplugged Cypher” mit Samy Deluxe, Eko Fresh, Chefket, Megaloh (um nur einige zu nennen) bekannt sein dürfte, meldet sich 2019 mit seinem neuen Album “Über die Natur der Dinge” zurück.
Ob als Moderator beim Splash!, Radio-Host auf Bayern 2 und 3, Freestyle-König, Buchautor oder Sozialpädagoge – Rekless hat was zu sagen. Was er sagt hat viel damit zu tun wie es ist Barrieren zu erfahren, sich Herausforderungen auszusetzen, widrigen Umstände und Vorurteilen ausgesetzt zu sein. Wie er es sagt ist dabei wahnsinnig produktiv. Rekless ist keiner der den Kopf in den Sand steckt. Er erhebt die Stimme und tut was es zu tun gibt – er setzt sich Meinungen und Menschen aus, ja, er schreibt sogar ein Buch wenn es sein muss.



#hangar49
Nov
28
Thu
Live: PUSHERMAN'S FRIENDS / AUBURN LIGHT
doors: 19:30
entry: 5-10€
28 Nov @

Party starts early! Be there be square!

Pusherman's Friends

Die Pusherman’s Friends spielen 60s-Bluesrock-Classics im Spirit von Ten Years After, Creedence Clearwater Revival und Status Quo. Der Sound der vier Berliner ist geprägt von treibenden Rhythmen und verzerrten Soli.
Wenn sie auf der Bühne stehen, gilt:
Bluesrock as heavy as ever!
soundcloud.com/pushermansfriends
facebook.com/pushermansfriends


Auburn Light

Eine Baumallee im Herbst...
Das einzig leise Geräusch das vernommen werden kann, sind die raschelnden Blätter im Wind. Die Sonne scheint durch die Baumkronen und färbt die Straße in einem wärmenden goldbraunen Licht. Ein wohltuendes Gefühl tut sich auf.
An diesen Ort wollen Auburn Light die Zuhörer mit ihrer Musik führen. Sie schaffen eine Klangwelt, welche sich einer Vielzahl von Einflüssen und Genres bedient. Im Vordergrund stehen Freiheit und Vermischung musikalischer Ideen.
Mit viel Liebe zum Detail schaffen Auburn Light eine einzigartige Atmosphäre, deren vielschichtige Harmonie sich durch Gesang, Gitarre und Saxophon zieht. Bass und Schlagzeug geben den lyrischen Texten ein sattes Fundament und machen die handgemachten Songs tanzbar.
auburnlight.de
instagram.com/auburn.light
facebook.com/auburnlightberlin
soundcloud.com/auburnlight




#hangar49
Nov
29
Fri
Live: ALIENARE _ neverland tour
Support: AVOID-A-VOID / MILLS
doors: 19h
29 Nov @



ALIENARE | Neverland Tour
Wenn man an ALIENARE denkt, fällt einem neben der schwarz-grünen Farbkombination vor allem eines ein: Eine energiegeladene Liveshow. Im Rahmen des am 8. November erscheinenden neuen Albums "Neverland" wird die Band eine Headlinertour in ausgewählten Städten spielen und dabei neue und alte Songs in gewohnt stimmungsvoller Manier, wobei ein Spagat zwischen düsterer Musik, ausgeflippter Show und gefühlvollem Gesang geschlagen wird. Das Ziel, sich von Tour zu Tour mit ihrer Show selbst zu übertreffen, wird die Band auch auf der Neverland Tour verfolgen - kurz: Es lohnt sich!

Special Guest: avoid-a-void
+ Support: mills


Tickets an allen bekannten Vorverkaufstellen, Hardtickets am Merchstand oder im Onlineshop!


#hangar49
Nov
30
Sat
*  L a  B o m b a _ C u m b i a  F e s t i v a l  *
3 Clubs  //  6 Bands  //  9 DJs  //  1 Ticket
doors: 20h
30 Nov @


#hangar49